Lohmann-Carree - Im Überblick

Selbstbestimmtes Wohnen in der Gemeinschaft

 

Die SeniorenHausgemeinschaft „Lohmann-Carree“ ist vor allem für stark betreuungs- und hilfebedürftige Menschen gedacht,

• die eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung benötigen,

• durch ein Leben in Gemeinschaft Sicherheit und Stabilität erlangen,

• die für die Pflege und/oder hauswirtschaftliche Versorgung mehrmals täglich auf Unterstützung angewiesen sind.


Die Mieter und Mieterinnen leben gleichberechtigt zusammen. Sie können sich jederzeit in ihren privaten Wohnbereich mit Bad zurückziehen. Für die Alltagsgestaltung stehen eine große Wohnküche, eine Terrasse und ein Sinnesgarten zur Verfügung. Gemeinsinn ist gefragt. Die Mitwirkung von Angehörigen und Freunden ist ausdrücklich gewünscht und Teil der fachlichen Konzeption.

 

 

 

Die Idee

Stationäre Pflegeeinrichtungen sind notwendig. Ältere Menschen und ihre Angehörigen wünschen jedoch vermehrt auch Alternativen.
Gemeinschaftliches Wohnen, selbstorganisiert und von Pflegediensten begleitet, wird zunehmend nachgefragt. Die Einrichtung soll darüber hinaus mitten im Stadtteil liegen, über einen Garten verfügen, eine hohe Lebensqualität bieten und bezahlbar sein.
Die SeniorenHausgemeinschaft „Lohmann-Carree“ in Bielefeld-Sieker vereint alle diese Vorzüge. In einem interessanten Umfeld
wird ein modernes Zuhause für 8 Seniorinnen und Senioren angeboten.

 

Die Einrichtung

Die SeniorenHausgemeinschaft „Lohmann-Carree“ ermöglicht das gemeinschaftliche Wohnen von Senioren. Acht individuell einzurichtende Zimmer mit eigenen Bädern sowie großzügige Gemeinschaftsräume stehen nach modernen baulichen Standards barrierefrei und rollstuhlgerecht zur Verfügung. Das Angebot der SeniorenHausgemeinschaft richtet sich unter anderem auch an stark betreuungsbedürftige Menschen mit dementiellen Erkrankungen, für die eine Alternative zur stationären Versorgung gesucht wird.
Die Mitglieder der SeniorenHausgemeinschaft „Lohmann-Carree“ sind Mieter ihrer Wohneinheit und der anteiligen Gemeinschaftsflächen.
Die Essensversorgung, die Einkäufe, die Wäscheversorgung, die Reinigung, Betreuungsangebote und kleinere persönliche Hilfen werden geregelt. Das Entgelt setzt sich aus einer Betreuungspauschale, Miete und Mietnebenkosten sowie einem Haushaltsgeld zusammen. Ambulante Pflege kann nach dem individuellen Bedarf der Mitglieder der Hausgemeinschaft zusätzlich an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr erbracht werden. Eventuelle Pflegeleistungen werden direkt mit der Kranken- oder Pflegekasse abgerechnet. Wegen der geförderten Miete ist ein Wohnberechtigungsschein erforderlich.

 

 


DOWNLOAD:

 


 

Faltblatt "Lohmann-Carree"
(PDF-Datei)



 

 

 

Sprechen Sie uns an!

Kontakt

Postanschrift:
Oelmühlenstr. 28
33604 Bielefeld


Ihre Anfrage...
 

Ansprechpartnerinnen

Matthias Volkmer
Pflegedienstleitung
Silvia Grothaus
Verwaltung
Cem Wenzel
Verwaltung
Christin Krein
Verwaltung


Telefon 05 21 / 55 75 - 255
Mo. - Fr. 8.30 - 14.30 Uhr


Fax: 05 21 / 55 75 260

E-Mail:
info@zentrum-fuer-pflege-und-gesundheit.de


Internet:
www.zentrum-fuer-pflege-und-gesundheit.de

 


Anfahrtsweg

 

 

 

 

AMBULANTER PFLEGEDIENST

 

Postanschrift:

Oelmühlenstr. 28 • 33604 Bielefeld

Dienststellen:

Klinikum Bielefeld Rosenhöhe
Klinikum Bielefeld Mitte
Obersee, Talbrückenstr.

Telefon: 05 21 / 55 75 - 255

24 Std. Bereitschaftsdienst
für pflegerische Notfälle:
01 73 / 59 12 55 2


Fax: 0521 55 75 260
E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.zentrum-fuer-pflege-und-gesundheit.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PATIENTENHOTEL & KURZZEITPFLEGE

 

Postanschrift:

Teutoburger Str. 60 • 33604 Bielefeld


Telefon: 05 21 / 77 02 75-0

Fax: 05 21 / 77 02 75 - 10


E-Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

IMPRESSUM &
DATENSCHUTZ

 

Für Redakteure